Grand Sturdy-Modellreihe erneut erweitert

30.0 AC und Sedan, die kompakten Neuen von Linssen Yachts 

Der Yachtbauer Linssen Yachts aus Maasbracht erweitert und bereichert abermals seine bekannte Grand Sturdy-Modellpalette. Anfang Mai fand die offizielle Markteinführung einer neuen Stahlmotoryacht in zwei Versionen statt: der 30.0 AC (mit Achterkajüte) und der 30.0 Sedan (mit offener Plicht). Mit den Abmessungen 9,70 x 3,35 x 1,00 m ist es die kleinste Grand Sturdy, die Linssen anbietet. Ihr kompaktes Format macht die 30.0 zu einem idealen Boot für Neueinsteiger in den Wassersport und für Umsteiger von einer Segel- auf eine Motoryacht. Die 30.0 AC und die 30.0 Sedan sind ab sofort im Showroom und im werfteigenen Hafen von Linssen Yachts zu sehen. Wer möchte, kann sie gern auf dem Trockenen und auf dem Wasser kennen lernen. Am besten vereinbaren dazu Sie einen Termin über www.linssenyachts.com oder telefonisch unter +31 475 43 99 99.

Mit den kleinen 30.0 AC und Sedan beweist Linssen Yachts, dass Raum ein wandlungsfähiger Begriff ist und dass Fahreigenschaften nicht von der Dimensionierung abhängen. Die 30.0 muss sich keineswegs vor den größeren Yachten der Grand Sturdy-Reihe verstecken. Alles, was eine Linssen zu einer Linssen macht, ist da, allerdings auf einer Yacht von „nur“ 10 Metern. Styling und Interieur der neuen 30.0-Reihe entstanden in Zusammenarbeit mit dem Designstudio KesselsGranger DesignWorks.

Gute Fahreigenschaften
30.0 AC und 30.0 Sedan sind zwei stabile, leicht zu manövrierende Yachten, mit denen alle europäischen Binnengewässer – Flüsse, Kanäle und Seen – gut zu befahren sind. Aber auch ein Törn „außen herum“ durch beschütze Küstenreviere ist mit diesen neuesten Grand Sturdy-Modellen möglich. 

4+2 Schlafplätze (AC) oder 2+2 Schlafplätze (Sedan)
Die AC-Version der Grand Sturdy 30.0 hat eine Vorder- und eine Achterkajüte mit Doppelbetten. So können an Bord vier Personen komfortabel übernachten. In der Vorderkajüte befinden sich eine Toilettenkabine, eine separate Duschkabine und diverse Schränke. Die Achterkajüte hat einen Toilettenraum mit Waschtisch an der Steuerbordseite und eine Schrankwand an der Backbordseite.

Die Sedan-Version hingegen besitzt nur eine Vorderkajüte mit Schlafplätzen für 2 Personen sowie mehrere Schränke, Toilettenkabine und separate Duschkabine. Sowohl bei der AC als auch der Sedan ist es dank dem „Easy Sleep Convert System“ möglich, 2 weitere Schlafplätze durch Umbau der Salonbank in ein Doppelbett zu kreieren.

Grand Sturdy 30.0 AC Grand Sturdy 30.0 Sedan

Außensteuerstand (AC) oder Innensteuerstand (Sedan)
Bei der 30.0 AC befindet sich der Steuerstand „an der frischen Luft“ auf dem Oberdeck. Zusätzlichen Schutz bietet das Cabrioverdeck, dessen hinterer abnehmbarer Teil per Reißverschluss geschlossen wird. Bei der 30.0 Sedan ist der komfortable Steuerstand steuerbordseitig im Salon platziert.

Salon als Aufenthaltsbereich (AC, Sedan)
Der großzügig eingeteilte Salon ist bei beiden Grand Sturdy 30.0-Ausführungen der Hauptaufenthaltsraum. An der Steuerbordseite befindet sich die geräumige Sitzbank, backbordseitig die Pantry mit Schränken. Bei der Sedan lassen sich durch Öffnen der breiten Flügeltüren Salon und offene Plicht in einen einzigen großen Aufenthaltsbereich verwandeln.

Offene Plicht (Sedan)
Für die 30.0 Sedan charakteristisch ist die offene Plicht mit darüber dem verlängerten Linssen Longtop®-Salondach mit LED-Beleuchtung. In das Longtop® kann in Höhe des Steuerstands auf Wunsch auch ein elektrisches Variodeck-Schiebedach eingebaut werden. Von der offenen Plicht aus – mit integrierter Sitzbank und Zwischenstück/Beistelltisch – hat man Zugang zur Badeplattform mit Außendusche.

Achterdeck
Was für die 30.0 Sedan die offene Plicht ist, ist für die 30.0 AC das Achterdeck. Hier finden Sie komfortable Sitzbänke sowie integrierte Deckkisten zum Verstauen Ihrer Sachen. In das Schanzkleid mittig eingelassen ist eine Hecktür, die Zugang zur Badeplattform mit Außendusche gewährt.

Grand Sturdy 30.0 AC Grand Sturdy 30.0 Sedan

Mehr Informationen und mehr Details über die Grand Sturdy 30.0 AC und die 30.0 Sedan: www.linssenyachts.com

Latest News

Zum Seitenanfang