Menu

Seit Herbst 2017 baut Linssen Yachts die speziell für Locaboat Holidays entwickelte „Pénichette Évolution“. Nach der Testphase des Hausboots im Sommer 2017 begann die Serienfertigung der ersten 18 Schiffe, wonach ein weiterer Auftrag für 10 Schiffe folgte. Im vergangenen Jahr wurden die Boote nach und nach an die Charterstützpunkte von Locaboat in mehreren Ländern geliefert. Inzwischen konnten viele Gäste damit auf Törn gehen.

Dieses Jahr gingen im Frühling ab Maasbracht sieben Pénichettes Évolution gleichzeitig auf Transport nach Frankreich. Zwei waren für den Locaboat-Stützpunkt in Argens Minervois bestimmt, zwei für Bram und je ein Boot für  Agen, Saint-Léger-sur-Dheune und Briare. Die Boote erweitern in der kommenden Saison die Charterflotten dieser Stützpunkte.

Das Besondere an der Pénichette Évolution ist der Unterschied zwischen „Tag-“ und „Nachtmodus“. Tagsüber steht der gesamte Innen- und Außenraum für den komfortablen Aufenthalt zur Verfügung, während nachts mithilfe zweier Schiebewände separate Schlafkabinen geschaffen werden. Die Gäste waren höchst zufrieden.

Jede Pénichette Évolution wird von einer „Linssen Integrated Propulsion and Power Configuration®“ (LIPPCON®) angetrieben. Den sehr leisen Elektroantrieb versorgt ein Dieselgenerator mit Strom. Sowohl der Antriebsmotor als auch das Bug- und das Heckstrahlruder werden mittels eines „Joysticks“ betätigt, der die Leistung der drei Motoren je nach Fahrtrichtung bzw. Manöver automatisch proportional steuert. Dadurch ist das Boot nicht nur außerordentlich gut für eventuell noch unerfahrene Chartergäste geeignet, sondern ebenso gut für erfahrene Skipper.

Latest News

Zum Seitenanfang