Das Hotel-Restaurant De Roosterhoeve und Linssen Yachts pflegen seit Jahren eine gute Beziehung. Den Kundinnen und Kunden von Linssen, die von weit herkommen, um die Werft oder den Showroom zu besuchen, empfehlen wir gerne dieses Hotel im niederländischen Roosteren. Neben der schönen Lage und dem freundlichen Personal ist der Familienbetrieb De Roosterhoeve vor allem für seine frisch im Restaurant zubereitete Stroganoff-Sauce bekannt. Vor kurzem wurde der frei stehende Teil des Hotels an eine Pflegeeinrichtung verkauft. „Wir haben nun weniger Zimmer und können unsere Gäste daher noch persönlicher betreuen.“
Baeten Vinopolis winesHotel Restaurant De Roosterhoeve

WO KÖNNEN SIE UNS FINDEN?
Hotel-Restaurant De Roosterhoeve
Hoekstraat 29
6116 AW Roosteren
The Netherlands
T. +31 (0)46 - 44 93 131
www.roosterhoeve.nl
info@roosterhoeve.nl

Klein und familiär

Gäste herzlich willkommen zu heißen und für ihr Wohlbefinden zu sorgen – das ist die Leidenschaft von Inhaber Marcel Feron und seinem Team. Von ursprünglich 54 Zimmern wurde das Hotel auf 26 Zimmer verkleinert. „Diese Entscheidung haben wir unabhängig von der Coronapandemie getroffen“, erzählt Marcel. „Wir hatten schon vorher festgestellt, dass es immer schwieriger wurde, alle unsere Zimmer zu belegen. In den letzten Jahren wurden in unserer Gegend viele neue Hotels eröffnet, vor allem von großen Hotelketten. Diese stellen eine große Konkurrenz für uns dar. Denn aus Gewohnheit buchen viele Menschen ein Zimmer in einem Hotel, dessen Namen ihnen bekannt vorkommt.“

Persönliche Betreuung
Marcel und sein Team überlegten, ob sie etwas unternehmen sollten, um mehr Gäste zu gewinnen. Und wie ihnen dies gelingen könnte. „Wir fragten uns: Müssen wir wachsen und zusätzliche Angebote schaffen? Müssen wir die Dinge völlig anders angehen? Die Antwort lautete: nein. Denn wir wollten nicht eines unter unzähligen hippen Hotels sein. Wir möchten, dass sich unsere Gäste bei uns wie zu Hause fühlen. Der kleine, familiäre Rahmen und die persönliche Betreuung sind die Eigenschaften, die uns auszeichnen.“

Viele der Gäste von Linssen Yachts, die aus dem Ausland kommen, übernachten gerade wegen der persönlichen Note, der Ruhe und der Umgebung bei uns. Sie entscheiden sich bewusst gegen eine große Hotelkette.
Die Idee, dass De Roosterhoeve auch ein idealer Standort für eine Pflegeeinrichtung sein könnte, brachte den Stein ins Rollen. So wurde der frei stehende Teil des Hotels verkauft. Zorg & Co, ein Zusammenschluss von Anbietern von Pflege- und Betreuungsdienstleistungen, baut diesen Teil zu einem Pflegeheim für Seniorinnen und Senioren um. Insgesamt wird es 26 Wohneinheiten geben, davon sieben Wohnungen in der Haupthalle für Menschen, die Pflege benötigen. „Es wird auf jeden Fall eine Interaktion zwischen dem Pflegeheim und unserem Hotel-Restaurant geben, das derzeit 26 Zimmer bietet.“

Renovierung
Die 26 verbleibenden Zimmer des Hotel-Restaurants De Roosterhoeve werden derzeit renoviert. Der traditionelle, klassische Charakter des Gebäudes bleibt erhalten. Dafür werden die Zimmer, Flure und Säle gründlich renoviert. „Um alle Mitarbeitenden auch während der Pandemie weiterhin beschäftigen zu können, haben wir diese Zeit – genau wie Linssen Yachts – genutzt, um mit allen gemeinsam unser Hotel-Restaurant noch schöner zu machen. Auf diese Weise sind wir gestärkt aus dieser schwierigen Zeit hervorgegangen und für die Zukunft gerüstet.“

In diesem schmalsten Teil der Provinz Limburg können Sie kurze und lange Spaziergänge sowie Radtouren durch die schöne Umgebung unternehmen. Hier gibt es rustikale Dörfer und weite Natur. Aber auch ein Ausflug in die belgische Stadt Maaseik, gleich hinter der Grenze, bietet sich an. „Wir liegen zwischen der Maas, die die natürliche Grenze zu Belgien bildet, und dem Julianakanal. Die Maas ist hier nicht mehr schiffbar, aber wenn Sie mit dem Fahrrad an der Maas entlang nach Norden in Richtung Ohé und Laak oder entlang des Kanals fahren, werden Sie ganz bestimmt einige Kundinnen und Kunden von Linssen vorbeifahren sehen.“

Chateaubriand mit Stroganoff-Sauce
Natürlich bleibt das Restaurant ein wichtiger Bestandteil unseres Angebots. Unser Küchenchef arbeitet mit hochwertigen Produkten, die wir nach Möglichkeit aus der Region beziehen. Marcel erzählt: „Viele unserer Gäste besuchen uns regelmäßig wegen unseres berühmten Chateaubriand mit Stroganoff-Sauce. Ein köstliches Glas Rotwein oder – für die Bierliebhaber – ein Tripel, ein blondes Abteibier, macht den Abend garantiert unvergesslich.“

Trotz der schwierigen Zeit blickt Marcel voller Zuversicht in die Zukunft. „Das renovierte verkleinerte Hotel gibt uns die Möglichkeit, uns auf die wichtigen Dinge zu konzentrieren und unseren Gästen in persönlicherer Atmosphäre noch mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Wir hoffen, Sie bald wieder bei De Roosterhoeve begrüßen zu dürfen.“