Nominatierung European Powerboat of the Year für Linssen 55 SL AC Variotop®

Linssen 55 SL AC Variotop
Dimensions: ± 16.50 x 4.85 x 1.29 m
Minimum clearance height: ± 3.49 m
Headroom: ± 2.00 m
Diesel tank: ± 2x 1,185 litres
Water tank: ± 960 litres
Black water tank: ± 400 litres
Weight: ± 30,000 kg
Engine: 2x 4 cyl. Mercury MD2.0L (2x 150 HP) 

Diese neueste Yacht der Maasbracht-Werft ist das Flaggschiff der SL-Serie und die erste dieser Serie, die mit dem Linssen Variotop® ausgestattet ist. Das Variotop® kombiniert Innensteuerstand, Außensteuerstand, Flybridge und Bimini zu einem äußerst komfortablen Steuersalon, in dem sich die gesamte Crew bei jedem Wetter wohlfühlen kann. Das Verdeck lässt sich mit einem Knopfdruck bedienen. Kommt eine niedrige Brücke in Sicht, kann der Bügel, in den das Verdeck eingeklappt wird, ebenfalls eingeklappt werden, wodurch die Durchfahrtshöhe auf 3,49 Meter reduziert wird.

Weitere Highlights sind die hydraulisch versenkbare Badeplattform, das komplette Original-Linssen-Teakdeck, 400-V-Bug- und Heckstrahlruder mit Proportionalsteuerung, Warmwasserheizung mit Heizkörpern, biologische Kläranlage, Linssen-ICCESS-System, 17,5-kW-Generator, ein umfangreiches Navigationspaket mit zwei 16-Zoll-Displays, zwei Kühlschränken, Spülmaschine, Waschmaschine/Trockner und vieles mehr.

Möchten Sie die Linssen 55 SL AC Variotop® selbst sehen?
Während der Linssen River Trials (7. bis 13. Oktober) und der Linssen-Adventswochen (19. November bis 21. Dezember) wird die Linssen 55 SL AC Variotop® auf der Werft in Maasbracht ausgestellt, zusammen mit verschiedenen anderen Linssen-Yachten

Motorboot-Magazine
Die Auszeichnung basiert auf dem Urteil führender internationaler Fachjournalisten, die Produkte in verschiedenen Kategorien für den Award nominieren. Getestet werden Qualität, Produktinnovation, Preis/Leistungsverhältnis, Fahreigenschaften und Konstruktion.
Der European Powerboat Award wird von den Motorbootzeitschriften BOOTE (Deutschland), Boatmag.it (Italien), Båtmagasinet (Norwegen), Marina.ch (Schweiz), Motorboot (Niederlande), Náutica y Yates (Spanien), Neptune (Frankreich) und Yachtrevue (Österreich) vergeben.

Verleihung
Die Preisverleihung findet während der Eröffnungsfeier der Boot Düsseldorf am Samstag, den 21. Januar 2023 statt.