Linssen Yachts expandiert weiter in der Schweiz.

Bereits im vergangenen September hatte der niederländische Yachtbauer die Nachricht von einem erweiterten und stabileren Netzwerk in der Schweiz verbreitet. Im Mai 2022 kommt ein weiterer Partner hinzu, nämlich die Fallenbach Werft in Brunnen.

Derzeit liegen rund 200 Linssen-Yachten über die Seen (und Flüsse) verteilt. Umso wichtiger ist es für Linssen, die Zahl der Linssen Yachts-Ansprechpartner auf der Schweizer Landkarte zu erhöhen. Ziel ist es, einen sehr lokalen Service auf hohem Niveau anbieten zu können. Diese Linssen-Partner werden unterstützt vom Sales- und After-Sales-Team aus Maasbracht.

Yvonne Linssen: "Die Schweiz ist ein sehr wichtiger Markt für uns. Wir wollen unseren neuen und bestehenden Kunden den bestmöglichen Service bieten. Wir tun dies, indem wir ein dichtes Netz von zuverlässigen Partnern aufbauen".

Neben dem Centre Nautique am Bielersee vervollständigen die Hellbling Bootswerft Schmerikon am Zürichsee, die Nasta Marine SA am Neuenburgersee, die Faul Erlach AG am Bielersee, Genevaboats am Genfersee und Linssen Yachts Bodensee am Bodensee sowie die Fallenbach AG am Vierwaldstättersee das Netzwerk.