fbpx
Rob und Tonneke de Vries sowie Fokko und Rianne Dijkstra waren langjährige Segler. Vor Kurzem haben sie ihre Segelboote gegen Motoryachten von Linssen getauscht. Beide Paare sind mit ihrer Linssen und dem hervorragenden Service von Jonkers Yachts so zufrieden, dass sie ein weiteres Boot bestellt haben, mit dem sie noch viele weitere Reisen im In- und Ausland unternehmen möchten. „Ein Segelboot bietet mehr Herausforderung, aber dass ein Motorboot sich so einfach fährt, macht einfach Spaß.“
Harry Kramp kaufte in den 1990er Jahren eine Classic Sturdy 400 AC bei Peter Linssen in Maasbracht. Vor Kurzem kaufte sich auch sein Sohn Jim Kramp eine Linssen, und zwar eine Grand Sturdy 590 AC Wheelhouse bei Jonkers Yachts in Ouddorp (Süd-Holland), dem offiziellen Linssen-Händler. Vater und Sohn loben die Qualität und den Service von Linssen. Wir treffen die beiden im niederländischen Cadzand, wo sie am Abend zuvor mit ihrem Boot angelegt hatten.
Endlich ist es so weit. Wir machen uns für die Übergabe unserer neuen Linssen Grand Sturdy 40.0 Sedan auf den Weg nach Maasbracht. Während der Produktion wurden wir regelmäßig per E-Mail und mit Fotos über die Fortschritte informiert. Wir können es kaum erwarten, unsere Linssen endlich in natura zu sehen.
Herr und Frau Cappendijk aus Rhoon (79 und 84 Jahre alt) fahren seit fast 40 Jahren auf derselben Yacht: eine St. Jozefvlet 950 Salon, die sie im März 1981 erworben haben. Ihre Yacht, die immer noch so gut wie im Originalzustand ist, haben sie all die Jahre mit viel Hingabe gepflegt. „Mit der ,Vlet‘ haben wir schon fast 40 Jahre viel Freude, aber irgendwann muss man einen Schlussstrich ziehen, nicht wahr? Man muss einfach so realistisch sein zu sagen: ‚Jetzt ist’s genug‘.“